Vermögensverwaltende gmbh & co. kg gesellschaftsvertrag Muster

Die Arbeit verändert sich zum Teil aufgrund globaler Trends wie technologischer Innovation und Globalisierung. (In Zukunft kann der Klimawandel auch Auswirkungen auf die Arbeit und andere wirtschaftliche Aspekte des Gesellschaftsvertrags haben.) In den Vereinigten Staaten und in 15 europäischen Ländern arbeiten derzeit zwischen 20 und 30 Prozent der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter oder mehr als 160 Millionen Menschen unabhängig, wobei ein wachsender Anteil digitale Plattformen dazu nutzt. Etwa 70 Prozent geben an, dies aus der Wahl zu stellen. Technologische Innovationen haben auch neue Arten von Arbeit geschaffen, die es bisher nicht gab, von Fahrern über Ride-Sharing-Apps und Big-Data-Übersetzer bis hin zu professionellen Videospielern und Social-Media-Influencern. Diese Verschiebungen deuten auf eine Entwicklung des „Sozialvertrags” hin: die oft impliziten Arrangements und Erwartungen, die den Austausch zwischen Einzelpersonen und Institutionen regeln. Im Großen und Ganzen mussten die Menschen eine größere Verantwortung für ihre wirtschaftlichen Ergebnisse übernehmen. Während viele von dieser Entwicklung profitiert haben, führen die Veränderungen für eine beträchtliche Anzahl von Individuen zu Unsicherheit, Pessimismus und einem allgemeinen Vertrauensverlust in die Institutionen. Die meisten dieser Bemühungen scheinen im Vergleich zum Ausmaß der Herausforderungen früh, lokalisiert und in Umfang und Umfang relativ gering zu sein. Darüber hinaus haben viele die Auswirkungen von Faktoren, einschließlich des Klimawandels, die sich auf die Arbeit und andere wirtschaftliche Aspekte des Gesellschaftsvertrags auswirken können, noch nicht vollständig berücksichtigt. Daher ist ein konzertiertes Handeln an zwei Fronten erforderlich: Erstens, um sicherzustellen, dass die bisherigen Errungenschaften des 21. Jahrhunderts aufrechterhalten und skaliert werden, und das Potenzial für noch mehr Chancen und wirtschaftlichen Wohlstand voll ausgeschöpfen wird. Zweitens, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse für den Einzelnen in den nächsten 20 oder mehr Jahren des 21. Jahrhunderts besser und inklusiver sind als in den ersten 20 Jahren und den breiten Wohlstand zu steigern.

Alternative Arbeitsregelungen haben an Bedeutung gewonnen, in der Regel in Form von Selbständigkeit, Leiharbeit, Teilzeitarbeit, Arbeitsplatzspaltung oder Null-Stunden-Verträgen. Solche Regelungen haben eine größere Beteiligung am Arbeitsmarkt ermöglicht: Teilzeitarbeit war der Haupttreiber für den Anstieg der Gesamtbeschäftigung zwischen 2000 und 2018. Ihr Anteil stieg in 18 von 21 Ländern um durchschnittlich 4,1 Prozentpunkte, was 29 Millionen Arbeitsplätzen entspricht, während der Anteil der Vollzeitbeschäftigten um 1,4 Prozentpunkte zurückging. Unser CEO hat sich zur Bedeutung des Gesellschaftsvertrags geäußert, und wir werden mit unseren Beteiligungen zu tun haben, um sicherzustellen, dass sie sich angemessen verhalten. Wir erkennen auch an, dass die Aktionäre den Schmerz teilen müssen – in Form fallender Aktienkurse, Dividendenkürzungen und Aktienerhöhungen. Als langfristige Investoren sind wir bestrebt, Unternehmen dort zu unterstützen, wo wir glauben, dass Wachstum und Gewinne über die Krise hinaus nachhaltig sind. In einem Bericht, The social contract in the 21st century: Outcomes so far for workers, consumers, and savers in advanced economies (PDF–2.7MB), the McKinsey Global Institute takes a depth-the depth in the changes in 22 advanced economies in Asia, Europe, and North America, covering 57 percent of global GDP. Zu den Ergebnissen: Während die Beschäftigungsmöglichkeiten gestiegen sind und die Beschäftigungsquoten in vielen Ländern auf ein Rekordniveau gestiegen sind, sind Die Arbeitspolarisierung und einkommensstagnation real und weit verbreitet. Die Kosten für viele diskretionäre Güter und Dienstleistungen sind stark gesunken, aber Grundbedürfnisse wie Wohnen, Gesundheitswesen und Bildung absorbieren einen immer größeren Anteil an Einkommen.